BITTE NUR AUS EUROPA:

KONTAKT

Die besten Informationen für eine Reise durch die Südstaaten

starAUSWAHLstar

Festivals in Alabama

Alabama feiert gern und viel. Hier einige der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres im Überblick:

Februar

Mardi Gras

Die Tradition des Mardi Gras reicht an der Küste von Alabama zurück bis ins Jahr 1703, als der Karneval von französischen Kolonisten in Mobile das erste Mal auf heutigem Boden der USA gefeiert wurde. Die heiße Phase der Feiern dauert heute beinahe zwei Wochen und findet ihren Höhepunkt am Fetten Dienstag – Mardi Gras. Wochenlang ziehen Marschbands der vielen Karnevalsgesellschaften durch die Stadt, feiert sich Downtown in einen Rausch der Farben. Auch die anderen Küstenorte Alabamas feiern ausgelassen die fünfte Jahreszeit. In den Bäckereien gibt es dann grellbuntes Karnevalsgebäck.  

Orange Beach Seafood Festival & Car Show, Orange Beach

Ein Fest für die ganze Familie. Geboten wird vieles mehr als nur Show-Autos und Köstlichkeiten aus dem Meer, nämlich viele weitere Leckereien, Kunsthandwerk und Musik.

April

Panoply Arts Festival, Huntsville

Ein Stadtfest der Kunst und der Musik. Bands auf drei Bühnen spielen Jazz, Bluegrass, Gospel und vieles mehr. Auch für Kinder gibt es Angebote.

To Kill a Mockingbird, Monroeville

Freilichtaufführungen einer Bühnenfassung des Romans Wer die Nachtigal stört der Autorin Harper Lee, die in Monroeville lebte. Das Stück wird von Mitte April bis Mitte Mai vor dem Gerichtsgebäude gespielt, das auch für die Verfilmung als Kulisse diente.

Rattlesnake Rodeo, Opp

Im Mittelpunkt stehen Klapperschlangen. Geboten werden Shows und Wettrennen. Wer den giftigen Tieren nicht ganz so nahe kommen möchte, macht es sich vor der Country-Music-Bühne bequem, verfolgt ein Autorennen oder bringt sein Geld an den Ständen für Essen, Getränke oder Kunsthandwerk unter die Leute.

Mullet Toss, Golfküste

Keine Sorge, bei diesem Event steht nicht die fragwürdige 80er-Jahre-Frisur – Mullet = VoKuHiLa – im Mittelpunkt, sondern der gleichnamige Fisch. Dieser landet hier nicht einfach auf dem Grill, sondern vorzugsweise im Sand, nachdem die Teilnehmer ihn mit seinen Artgenossen von Florida aus im hohen Bogen über die Staatsgrenze nach Alabama geworfen haben. Showplatz des Events der fliegenden Fische ist die berühmte Strandbar Flora-Bama in Orange Beach genau auf der Staatsgrenze. Die Organisatoren beschreiben das Spektakel selbst als großen Flashmop, der nur Eines bringen soll: jede Menge Spaß.

Mai

Hangout Music Festival, Gulf Shores

Ein dreitägiges Musikfestival, das den Strand von Gulf Shores zum Beben bringt.

Riverbend Brewfest and River Jam, Montgomery

Ein Fest mit Blick auf den Alabama River für Freunde der Braukunst und Liebhaber leckeren Essens sowie guter Musik.

Juni

Hank Williams Festival, Georgiana

Die Stadt feiert ihren berühmtesten Bürger. Selbstverständlich mit viel Country-Musik und gutem Essen.

Freedom Creek Blues Festival, Aliceville

Zu Ehren des Bluesmusikers Willie King trägt die Kleinstadt Aliceville am Anfang des Monats dieses Festival aus.

Juli

W.C.Handy Music Festival, Florence

Zehntausende Fans strömen nach Florence, um den „Vater des Blues” mit eben Blues and Jazz hochleben zu lassen.

Sloss Music & Arts Festival, Birmingham

Ein zweitägiges Musik- und Lifestyle-Event auf dem Gelände der ehemaligen Hochöfen Sloss Furnaces. Drei Bühnen geben Raum für mehr als 30 Konzerte.

August

Black Belt Folk Roots Festival, Eutaw

Hier spielt‘s Blues am Samstag und Gospel am Sonntag. Man erfreut sich an Hausmannskost, Soulfood, Fisch und Eiscreme.

September

The Battle for Decatur

Jedes Jahr über das Labor Day Weekend Anfang September verwandelt sich der Point Mallard Park in Decatur in ein Schlachtfeld. Nachgestellt wird die viertätige Bürgerkriegsschlacht von 1864. Dafür schlüpfen über 200 Laiendarsteller in Uniformen und spielen mit lautem Geballere die blutigen Kämpfe zwischen Konföderierten und den Unionstruppen nach.

Oktober

Frank Brown International Songwriters Festival, Orange Beach/Gulf Shores

Hier lauscht man Songwritern und trifft auf vielversprechende Nachwuchskünstler. Jährlich zehn Tage bespielen rund 200 Talente nahezu jede Bühne zwischen Perdido Key in Florida gleich hinter der Staatsgrenze und Gulf Shores, Alabama. Nur in Ausnahmefällen wird ein geringes Eintrittsgeld verlangt.

The Bayfest Music Festival, Mobile

Drei Tage und Nächte bringen die Fans die Straßen und Plätze Mobiles zum Kochen; von neun Bühnen werden sie mit Live-Musik beschallt. Täglich nach offiziellem Veranstaltungsende wird in benachbarten Bars weitergefeiert.

 

Reiseideen

  • Family riding horses in deep south USA

    Familien

    Abenteuer, Shows und Themenparks...
    Taylor Swift performing in USA

    Musik

    Alle Musikwege der USA führen in den Tiefen Süden...
    History of Deep South USA

    Kultur

    Traditionen des Südens...
  • Deep South USA cuisine

    Küche

    So schmeckt der Süden…
    Heritage of Deep South USA

    Erbe

    Geschichte erleben…
    Man playing gold in Deep South USA

    Golf

    Tage voll Schwung…

Gewinnen mit Deep South USA

View our brochure